30 Days of Night (Bloodpack)


Originaltitel: 30 Days of Night
USA 2007
Regie:
David Slade
Laufzeit: 113 min.
Schauspieler: Josh Hartnett, Melissa George, Ben Foster, Mark Boone, Mark Rendall

Freigabe: FSK 18
Regionalcode:0 
Blu-ray Disc-Format:  DL (double-layer) (50 GB)
Verpackung: Amaray
Bildformat: 2.39:1
Tonformat:  Deutsch (DTS-HD 5.1)

Untertitel: Deutsch

Covertext:

Sie sind die Letzten ihrer Art. Gekommen, um zu töten. Barrow, Alaska: Jedes Jahr im Winter bleibt es in der abgeschiedenen Kleinstadt einen Monat lang Nacht. Kein Tageslicht, keine Sonne, nur Dunkelheit... 30 Tage lang. Es ist eine harte Zeit, in der die meisten Einwohner ihre Heimat Richtung Süden verlassen. Doch dieses Jahr wird es noch schlimmer: Kaum sind die letzten Sonnenstrahlen am Horizont verschwunden, kommt eine Gruppe geheimnisvoller Fremder auf der Suche nach Nahrung in die Stadt. Und diese Nahrung sind die Einwohner, die in Barrow zurückgeblieben sind, denn die Fremden sind Vampire. Sie fallen regelrecht über sie her. Sheriff Eben und seine Frau Stella stellen sich den angriffslustigen Vampiren in den Weg, um die Einwohner von Barrow zu retten. Doch die Nacht ist noch lang und die Zahl der Überlebenden wird immer geringer...

Kritik:

Gute Vampirfilme sind rar, vor allem wenn es ein bisschen blutiger sein darf. Mit "30 Days of Night" tritt ein neuer Streifen an der uns in wirklich allen Belangen überzeugen konnte. Nicht nur das die Sets in der Kleinstadt überragend sind, nein auch die tolle eisige Atmosphäre lässt einen förmlich das Blut in den Adern gefrieren.

Ab geht die Post dachte sich wohl auch David Slade und zelebriert mit "30 Days of Night" eine wahres Splattefest. Der Titel steht dem Klassiker "From Dusk Till Dawn" was die Effekte an geht in nichts nach und ist noch eine Spur herber geraten. Fast schon unwirklich ist die Tatsache, dass der Titel nicht indiziert ist. Geht es doch gerade am Ende schon sehr herbe zur Sache.

Aber nun zur Story, welche ganz grundsolide aufgebaut ist. Eine Kleinstadt, eine verflossene Liebe, die Einwohner von der Aussenwelt abgeschnitten und kein Licht. Wen wundert es da wenn sich Vampire in der Stadt breit mache und die gut gekühlten Drinks geniessen.

Spannung wird ganz groß geschrieben in "30 Days of Night" und so gibt es den ein oder anderen Schocker in dem sehr temporeichen Plot. Immer auf der Jagd nach Menschenblut sind die Vampire überall. Dabei gelingt es Slade die Darsteller so herauszustellen, dass sie dem Zuschauer schnell sympatisch sind. Eine der Grundvoraussetzungen für eine gewisse Grundspannung.

Für uns war "30 Days of Night" einer der besten Vampirverfilmungen bis heute und eine der spannensten und vor allem blut- und actionreichsten. Für alle die Ihrer Freundin mal zeigen wollen, das es neben den "Twighlight Vampiren" noch richtig fiese Vertreter der Art gibt..

 

Fazit: spannend und blutig inzenierter Vampirschocker mit einer tollen Filmkulisse!

 Qualität:
Härte: 

 


Bild:

Das Bild ist durchweg gut und hat eine solide Schärfe. Der Kontrast ist ebenfalls gelungen und auch der Schwarzwert ist auf hohem Niveau. In den etlichen dunklen Szenen, können viele Details ausgemacht werden. Dabei wurde der Look durchaus mit vielen Kunstfiltern verfremdet und künstlich kühler gemacht.

Wertung:

Ton:

Der Ton liegt in DTS-HD 5.1 Sound vor und dieser ist auch für die Produktion sehr gut abgemischt. Sprachverständlichkeit hervorragend, Surroundkulisse ist gut, hätte bei dem Horrorstreifen allerdings noch dichter sein dürfen. Der Subwoofer könnte definifitv brachialere Schockmomente setzen. In Summe aber weitaus besser als der Durchschnitt.

Wertung:

Extras:

  •   4-seitiges Booklet
  •     Audiokommentar von Josh Hartnett, M. George und R. Tapert
  •     Kinotrailer:
  •     Deutsch (2:29 Min.)
  •     Englisch (2:13 Min.)
  •     Making of:
  •     Der Anfang (7:34 Min.)
  •     Vampire von Heute (5:05 Min.)
  •     Die Entstehung Barrows (4:23 Min.)
  •     Schauspielarbeit (8:11 Min.)
  •     Der "30 Days"-Look (5:53 Min.)
  •     Blut, Fleisch und Eingeweide (6:32 Min.)
  •     Fünf Wochen Nachtarbeit (5:02 Min.)
  •     Vampir-Stunt-Show (6:22 Min.)
  •     B-Roll (5:02 Min.)
  •     Fotogalerie (Slideshow 1:18 Min.)
  •     Trailer:
  •     Alpha Dog (2:35 Min.)
  •     Black Christmas (2:21 Min.)
  •     Death Sentence (2:10 Min.)
  •     Sterben für Anfänger (2:20 Min.)
  •     Tideland (1:41 Min.)

Wertung: 

 Gesamtwertung: 

 

Eine tolle Blu-ray Disc mit super Bild und klarem Ton! Klare Kaufempfehlung für Genrefans!

Who's Online

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online

Impressum

Impressum

Kontakt

2017  SPLATTER-MOVIES.COM   globbersthemes joomla templates