The Divide


Originaltitel: The Divide
USA 2011
Regie: Xavier Gens
Laufzeit: 113 min.
Schauspieler: Milo Ventimiglia, Michael Eklund, Lauren German, Michael Biehn, Ashton Holmes

Freigabe: FSK18
Regionalcode:0 
Blu-ray Disc-Format:  DL (double-layer) (50 GB)
Verpackung: Amaray
Bildformat: 16:9 - 1.78:1 1080p
Tonformat:  Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)

Untertitel:  Englisch für Hörgeschädigte

Covertext:

An einem Tag, der wie jeder andere begann, explodiert eine Nuklearbombe in New York City. Ein bunt zusammen gewürfelter Haufen Leute rettet sich in einen Bunker unterhalb eines Wolkenkratzers, dann herrschen Stille und Verzweiflung. Zaghaft orientiert man sich, entdeckt eine zunächst beruhigende Menge an Vorräten, und lernt sich gegenseitig kennen und fürchten. Als Hilfe ausbleibt bzw. sich als wenig konstruktiv entpuppt, gewinnen atavistische Triebe die Oberhand, und das Schicksal nimmt seinen horriblen Lauf.

Kritik:

Xavier Gens ist vielen Genrefrans noch mit seinen Schocker Frontiers in Erinnerung geblieben. Mit "The Divide" versucht er nun das Thema Endzeit mit Horrorelementen zu verbinden.

Wir müssen sagen, wir haben nach dem Trailer wirklich viel erwartet und sind einmal mehr bestätigt worden, dass Trailer in Summe nichtssagend sind. Der komplette Anfang des Films ist sehr gelungen. Die Panik der Menschen die sich in den Bunker flüchten ist perfekt inszeniert und ohne Fehl und Tadel gespielt. Heraus stich der Endzeiterprobte Schauspieler Michael Biehn (Terminator).

Es kommt richtig düstere Stimmung auf und voller Spannung fiebert man den Plot entgegen. Als dann aber unsere Überlebenden aus dem Bunker wollen und draußen eine krasse Entdeckung machen, fällt der Film komplett aus der Spur.

Was folgt ist ein belangloses Psychospiel unter den Protagonisten mit diversen Folterszenen. Langsam dezimiert sich die Truppe selbst und natürlich gibt es zwei Lager. Die verrückten und die guten. Dabei ist alles extrem belanglos und plätschert nur so vor sich hin.

Schade, denn die Anlage war eigentlich gut!

Fazit: "The Divide" fängt super an und entwickelt sich dann zur absoluten Filmischen Katastrophe!

Qualität: 
Härte:

 


Bild:

Das leicht stilistisch verfremdete Bild der Blu-ray Disc ist sehr gelungen. In den vielen Dunklen Szenen sind massig Details zu erkennen, der Schwarzwert und der Kontrast sind gut. Referenz hat das Bild nicht aber in Summe für die Produktion einfach als gut zu bezeichnen.

Wertung:

Ton:

Der knackige abgemischte DTS HD Ton ist ebenfalls gelungen. Druckvoll und mit vielen Tiefbasseinsätzen weiss der Ton zu gefallen, die Surroundkulisse könnte dabei aber noch einwenig stimmiger sein. Die Dialoge sind einwandfrei zu verstehen und klar.

Wertung:

Extras:

An Extras ist bis auf den Kinotrailer und ein kurzes Behind the Scences leider nicht viel vorhanden!
 

 

 

  • Behind the Scenes - 24:03 Min., Kinotrailer - 1:52 Min., BD Live
  •  

     

     

     Gesamtwertung: 

    Bis auf die mageren Extras eine technisch solide Blu-ray Disc !

    Film jetzt kaufen!

    Who's Online

    Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

    Impressum

    Impressum

    Kontakt

    2017  SPLATTER-MOVIES.COM   globbersthemes joomla templates